roland dahinden | composer – performer deutsch  english  kurzbiografie  short  

geboren 1962 in Zug, Schweiz

Studien in Posaune, Komposition und Dirigieren an der Musikhochschule Graz (Georg F. Haas), Scuola di Musica di Fiesole Florenz (Vinko Globokar), Wesleyan University Connecticut (Anthony Braxton, Alvin Lucier; M.A.) und Birmingham University England (Vic Hoyland; PhD)

als Komponist gilt sein spezielles Interesse der interdisziplinären Zusammenarbeit mit bildenden KünstlerInnen (Inge Dick, Sol LeWitt, Guido Baselgia etc.); konzertante Werke, Klanginstallationen und –skulpturen

als Posaunist konzentriert er sich auf die Neue Musik und die Improvisation/Jazz (Uraufführungen von Peter Ablinger, Maria de Alvear, Anthony Braxton, John Cage, Bernhard Lang, Alvin Lucier, Christian Wolff etc.)

spielte u.a. mit Anthony Braxton, Miles Davis, Pièrre Favre, George Gruntz und Quincy Jones

CD Einspielungen für Leo Records London, Mode Rec. NYC, Hat Hut Basel, Col Legno Wien, Lovely Music NYC, Black Saint Mailand, Creative Works Zürich, Warner Bros. NYC, Zytglogge Bern, Splash Rec. Rom, Klangschnitte Graz, World Music Köln, Braxton House NYC, Amadeo PloyGram Wien, MGB Zürich

weitere Informationen unter www.roland-dahinden.ch


download als word dokument